Ingo Jaroschs Blog

mp3-Player

2 Kommentare

Also da ist mir ein Ding mit einem Teil von Philips passiert, das glaubt mir keiner!
Aber dank Karstadt ist alles wieder gut!
Habe mir vor 3 Wochen einen mp3-Player von Philps gekauft um darauf selbst gedrehte Videos und Fotos abzuspielen. Alle meine Versuche schlugen fehl 🙁 Habe darĂŒber hinaus noch zusĂ€tzliche Software gekauft, um ein von Philips unterstĂŒtzes Format zu erzeugen. Die Fotos zu ĂŒberspielen war kein Problem, aber mit den Filmen klappte ĂŒberhaupt nichts. Zwei Mails an den Kundendienst von Philips brachten nicht die geringste Reaktion. Ich war also stinkesauer. 🙁
Aber dann kam die Erleuchtung 😉 Karstadt war bereit, das Teil zurĂŒckzunehmen 🙂 Daraufhin bin ich sofort in eine andere Abteilung gegangen und habe den ipod-nano gekauft.
Und jetzt könnt ihr alle staunen: schon der erste Versuch hat zu 100 % funktioniert! Video mit Ton und SuperqualitÀt, ebenso die Fotos, ich bin nur noch schrill begeistert!
Auch das GerÀt ist einfach ein Hammer, dagegen war das Philipsteil ein richtiges Brikett.
Tja, wĂ€re Karstadt nicht so kundenfreundlich gewesen, hĂ€tte ich den Philips SA 3325/02 in die Tonne schmeißen können!

geschrieben von Ingo

Februar 13th, 2008 at 5:50 pm

2 Kommentare zu 'mp3-Player'

Subscribe to comments with RSS

  1. Tja, Apple stellt einfach gute GerÀte her, da gibt es nichts. Auch deren Compus sind wesentlich Anwender freundlicher!

    Hannes

    14 Feb 08 at 15:33

  2. Ja, aber leider schweinteuer! Sicher hast du Recht, QualitĂ€t hat eben seinen Preis 🙂

    Ingo

    14 Feb 08 at 18:58

schreibe einen Kommentar